kompassus ag – Ihre Partnerin für Weiterbildungen

 

Unsere aktuellen Weiterbildungen:

- für alle Regionen: "Anspruchsvolle Eltern - anspruchsvolle Gespräche"

- speziell für die Region Zentralschweiz: "Wie leiten wir gemeinsam unsere Schule?" Eine gemeinsame Standortbestimmung für Schulbehörden und Schulleitungen

- speziell für die Region Zürich:"Neues Volksschulgesetz - was bedeutet das für unsere Schule"?

- speziell für die Region Südostschweiz: "Personalrecht im Alltag"

- speziell für die Region Südostschweiz: "Schulleitungsalltag von A-Z konkret"

- speziell für den Kanton Aargau: "Neue Führungsstrukturen in der Volksschule im Kanton Aargau - wie gelingt der Wechsel in unserer Gemeinde?"

Wir erstellen zudem gerne jederzeit individuelle Weiterbildungsangebote nach Ihren Bedürfnissen. Nach der Bedarfsklärung unterbreiten wir Ihnen einen massgeschneiderten Vorschlag und führen die Weiterbildung mit erprobten Fachleuten durch. 

Demnächst: Schulleitungsalltag von A-Z konkret

Weiterbildung für die Region Südostschweiz

Der Kurs findet online statt und dauert zweimal zwei Stunden: Mittwoch, den 10. und 17. Februar 2021 von 16.30 – 18.30

Anhand von Praxisbeispielen zeigen erfahrene Schulleitende zentrale Themen aus dem Schulleitungsalltag auf. Sie erhalten Inputs, wie Sie bei den einzelnen Themen im vollgepackten Schulalltag vorgehen können. Sie gehen mit einem Handbuch voller Tipps und Tricks nach Hause.

Kosten Fr. 580.- pro Person inkl. Schulungsunterlagen und Handbuch

Weitere Informationen

Anmeldung bis Dienstag, den 9. Februar 2021

Demnächst: Personalrecht im Alltag

Weiterbildung für die Region Südostschweiz

Der Kurs wird online angeboten und dauert zweimal 2 Stunden: Mittwoch, den 24. Februar 2021 von 14.00 – 16.00 und Donnerstag, den 11. März 2021 von 13.30 – 15.30

Beim Thema Personalrecht fühlen sich viele unsicher - und man will nichts falsch machen. Umso wichtiger ist es, dass die Zuständigen ihre Rechten und Pflichten im Bereich des Personalrecht kennen und wissen, wie sie vorgehen müssen. Die Schulleitung ist dabei der Dreh- und Angelpunkt zwischen den Lehrpersonen als Arbeitnehmende und der Schulträgerschaft als Arbeitgeber. Es gehört zu den Aufgaben der Schulleitung, zusammen mit der Schulträgerschaft Personal zu akquirieren und die Anstellung zu koordinieren, das Personal zu begleiten und zu beurteilen, sowie in Konfliktsituationen einen Weg zu finden. Dabei gilt es, Unsicherheiten zu vermeiden, die Vertraulichkeit zu bewahren und doch transparent zu agieren.

Wenn Personalrechtsfragen auftauchen, ist es meist dringend. Es ist dann zu spät, um sich damit zu befassen.

Weitere Informationen

Anmeldung bis Montag, den 22. Februar 2021

Aktuell: Neues Volksschulgesetz – was bedeutet das für unsere Schule?

Weiterbildung für den Kanton Zürich

In unserem auf Ihre Schule zugeschnittenen Angebot zeigen wir Ihnen kompakt die konkreten Änderungen auf, welche das revidierte Volksschulgesetz mit sich bringt. Sie erhalten gleichzeitig auch Hinweise, wo ihr Organisationstatut angepasst werden könnte und wie Sie diese Änderung an Ihrer Schule konkret implementieren könnten.

Weitere Informationen

Wir schulen Sie an Ihrem Wunschtermin vor Ort an Ihrer Schule oder online (ca. 90 Minuten), beispielsweise vor oder nach einer Schulpflegesitzung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Aktuell: Neue Führungsstrukturen in der Volksschule im Kanton Aargau - wie gelingt der Wechsel in unserer Gemeinde?

Workshop für den Kanton Aargau

Bei diesem Workshop für zukünftige Entscheidungspersonen in der Schule in Kooperation von HSW/FHNW und kompassus ag erarbeiten Gemeinde-Teams gemeinsam den Wechsel und den zukünftigen Alltag der neuen Schulführung. In einer Mischung von Inputs von Fachleuten, Diskussionen in den Gemeinde-Teams und Austausch mit anderen Personen in der gleichen Funktion werden u.a. die folgenden Themen aufgenommen:
• Gelingfaktoren bis, während und nach dem Wechsel
• strategische und operative Führung konkret in der Praxis
• delegierbare und nicht delegierbare Tätigkeiten
• Schnittstellen Schule und Gemeinde.

Der tägige Workshop wird zweimal angeboten: Am 27. März und am 30. April.

Mehr Informationen und Anmeldung

Wie leiten wir gemeinsam unsere Schule?

Workshop für die Region Zentralschweiz

Die Unterscheidung von strategischer, politischer und operativer Führung hat sich im Bildungsbereich etabliert. In der Praxis macht die Unterscheidung allerdings mehr Mühe, als die scheinbar klare gesetzliche Definition der Aufgaben von Schulbehörden und jener der Schulleitungen vorgibt. Dies führt oft zu Verstimmungen und Diskussionen zwischen Schulbehörden und Schulleitung: Statt sich um die qualitative Weiterentwicklung der Schule zu kümmern, werden viele Ressourcen in das Klären von Zuständigkeiten gesteckt.

In einem Workshop setzen sich Schulbehörde und Schulleitung kritisch mit ihrer eigenen Schulorganisation auseinander: Was funktioniert? Was funktioniert nicht? Basierend darauf und auf fachlichen Inputs der Workshopleitung werden in einem gemeinsamen Prozess daraus weitere Entwicklungsschritte erarbeitet.

Weitere Informationen

In der Regel findet der Workshop in der jeweiligen Schule/Gemeinde statt. kompassus ag kann auf Wunsch in Luzern ein Sitzungszimmer zur Verfügung stellen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um einen Termin abzumachen!

Anspruchsvolle Eltern - anspruchsvolle Gespräche

Weiterbildung für alle Regionen

Aufgrund des gesellschaftlichen Wandels kommen Lehrpersonen häufiger als früher in schwierige Gesprächssituationen mit Eltern, denen sie sich nicht gewachsen fühlen. Es fehlt an Strategien, um mit angriffigen Eltern umgehen zu können. Im Kurs lernen Sie, wie Sie Elterngespräche selbstsicher und mit professioneller Haltung durchführen können, Sie erfahren, was Eltern rechtlich verlangen können und was nicht, und es wird Ihnen verständlicher, was Eltern antreibt und weshalb sich Eltern manchmal nicht an ihre (rechtlichen) Grenzen halten.

Weitere Informationen

Wir bieten diese Weiterbildung in allen Region an - bei Ihnen vor Ort für Ihr ganzes Lehrerteam, mit oder ohne Schulleitung und Behördenmitglieder. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um einen Termin abzumachen.